Stories/Stoffwindeln für anfänger

Stoffwindeln für anfänger

Du möchtest gerne Stoffwindeln verwenden, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Am Anfang mag es zunächst verwirrend sein, aber wenn man mit erfahrenen Stoffwindel-Nutzern spricht, hat jeder seine Favoriten. Wir werden versuchen, dir dabei zu helfen, deinen Favoriten zu finden. Wir empfehlen, zunächst verschiedene Sorten anstatt einen ganzen Satz einer Sorte zu kaufen. Alle Kinder und Eltern sind unterschiedlich und haben unterschiedliche Bedürfnisse. Und wenn dir mal eine Sorte nicht gefällt, kannst du für sie problemlos auf dem Second-Hand-Markt weiterverkaufen.

barecollective

Wir haben 3 verschiedene Stoffwindelvarianten im Sortiment:
All-in-Two-Windeln – die preiswerteste Variante
All-in-One-Windel – die einfachste Variante
Diaper Cover – die flexibelste Variante

ALL IN TWO
Diese Windel ist verstellbar und passt Kindern mit einem Körpergewicht von 5-16 Kilo. Das heißt, dass sie während der gesamten Windelzeit passen. Die Windel besteht aus einer wasserdichten Überhose und zwei Einlagen aus ökologischer Baumwolle, die zusammen mit der Hose befestigt werden. Wenn du ein Neugeborenes hast, empfehlen wir dir, mit All-in-Two-Windeln zu warten, bis das Baby etwa 5-6 Kilo wiegt.
Was brauche ich? Du benötigst ca. 6-8 All-in-Two-Windeln und ca. 18 zusätzliche Sets mit Einlagen für die gesamte Windelzeit. Wir haben ausgerechnet, dass du etwa 8 Windeln pro Tag benötigt, wenn diese alle drei Tage gewaschen werden. Wer öfter wäscht, braucht weniger.

ALL IN ONE
In dieser Windel sind alle Einlagen eingenäht. Deshalb wird die gesamte Windel gewechselt und gewaschen. Sie ist flexibel, einfach in der Anwendung und eignet sich prima für die Nacht.
Was brauche ich? Wenn du die Windeln alle drei Tage wäscht und etwa acht Mal am Tag die Windel wechselst, benötigst du 24 Windeln in jeder Größe. Möglicherweise benötigst du für ältere Babys auch zusätzliche Einlagen für die Nacht.

DIAPER COVER
Diaper Cover mit Einlage ist ein einfaches und flexibles System, das an die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden kann. Für den direkten Hautkontakt kannst du eine in Form genähte Windel aus Bio Baumwollfrottee oder eine klassische Faltwindel aus Baumwolle verwenden. Darüber kommt eine Überhose aus PUL (ein mit Polyurethan beschichteter Stoff), der dein Kind trocken hält und die Haut atmen lässt. Was brauche ich?
Du benötigst ca. 6-8 Überhosen und ca. 18 zusätzliche Sets mit Muslin/Frotteeewindeln für die gesamte Windelzeit. Wir haben ausgerechnet, dass du etwa 8 Windeln pro Tag benötigt, wenn diese alle drei Tage gewaschen werden. Wer öfter wäscht, braucht weniger.

Es gibt zusätzliche Einlagen, die für Stoffwindeln für zusätzliche Saugfähigkeit verwendet werden können, oder Einwegeinlagen, um den Wechsel von Kotwindeln zu erleichtern.
In unseren FAQ erfährst du mehr darüber, wie die Windeln gewaschen und gepflegt werden.

WELCHE GRÖSSE MUSS ICH BEI WINDELHOSEN UND WINDELN HABEN?
Suche die Windelhosen nach Gewicht deines Kindes aus. Denk daran, dass du nachts möglicherweise eine Nummer größer  benötigst, die Platz für eine zusätzliche Einlage oder eine zusätzliche Windel bietet. Die Größentabelle findest du hier.